19.06.17

Sicher handeln auch im europäischen Ausland

BÜFAs neue Europakauffrau
Unsere BÜFA-Auszubildende Tanja Willms hat ihr Zertifikat „Europakauffrau“ erhalten! Hierfür hat sie zusätzlich zu ihrer Ausbildung als Industriekauffrau einigen Einsatz bringen müssen – und das vornehmlich am Wochenende. An den Berufsbildenden Schulen Haarentor hat sie zum Beispiel erarbeitet, wie man Produkte auf einem ausländischen Markt platziert, hat ihre Englischkenntnisse aufpoliert und eine weitere Fremdsprache – in diesem Fall Niederländisch – erlernt. Praktische Kenntnisse erwarb sie sich bei einem dreiwöchigen Praktikum bei ViVoChem, unserem BÜFA-Tochterunternehmen in den Niederlanden. Wir gratulieren unserer frischgebackenen Europakauffrau herzlich und freuen uns darauf, dass sie ihre Kenntnisse bei uns einbringt!
 
Bildunterschrift: Die frischgebackenen Europakaufleute vor der BBS Haarentor mit Sabine Hinrichs (1. v. l., BÜFA-Ausbildungsleiterin) und Tanja Willms (5. v. r.), Copyright: Uwe Brandes, BBS Haarentor